Materia Medica

China officinalis

Anacardium orientale

„Man lässt mich nicht machen was ich will“, fühlen sich gequält.

Reizbar, sensibel, empfindlich. Überempfindlichkeit aller Sinne.

Gedanken er wäre ein Held abends oder nachts im Bett. Malt sich Luftschlösser aus. Phantastische Gedanken, grosse Pläne.

Furcht vor Tieren, sogar vor Haustieren. Furcht vor Hunden.

Allgemeine Verschlimmerung durch den Verlust von Körpersäften - Blutverlust z.B. durch Op‘s, Diarrhoe, Stillen, Eiterabsonderungen, Sperma (übermässige Masturbation), etc.....

Periodizität; insbesondere Beschwerden, die in Intervallen von zwei bis sieben Tagen auftreten. (z.B. Fieber).

Allgemeine Verschlimmerung bei nebligem, kaltem, feuchtem Wetter. Schlimmer im Herbst.

Allgemeine Verschlimmerung durch Berührung. Abneigung gegen Berührung, insbesondere gegen leichte Berührung. Allg. und lokale Besserung durch festen Druck. Empfindlichkeit der Kopfhaut, sogar gegen Berührung der Haare. (Selenium) Haut ist empfindlich oder Schmerzhaft während des Fiebers

Allgemein Verschlimmerung durch Zugluft.

Schwächezustände, Entkräftungen, Kollaps, Blässe.

Nachtschweiss

Kopfschmerzen die durch starken Druck bessern. periodisch auftretende Kopfschmerzen: jeden Tag, jeden zweiten Tag, jede sieben Tage.

Geschwollener durch Blähungen aufgetriebener Bauch; aber keine Erleichterung durch Aufstossen oder Blähungsabgang. Häufiges Rumoren im Bauch, Aufstossen und Flatulenz

Erkrankung der Gallenblase. Gallenkolik.

Grosses Hungergefühl nachts, so das er aufstehen muss um etwas zu essen.

Verlangen nach Süssigkeiten

Abneigung gegen Obst (Durchfall danach, wird fast unverdaut wieder ausgeschieden), Butter und Brot

Mit Blut durchsetzte Leukorrhoe (weissliches Scheidensekret), hochgradige Dysmenorrhoe.

Eine Hand kalt die andere warm (Chelidonium, Lycopodium, Pulsatilla)

Schlaflosigkeit infolge aufregender Gedanken und heroischer Phantasien. Schlaflosigkeit durch geringste Geräusche.

periodisch auftretendes Fieber, Malaria; auch Malaria in der Familienanamnese

Ergänzungsmittel: Ferrum


Vergleiche:

  • Nux vomica (Reizbar, überempfindlich und leicht gekränkt; Verdauungsstörungen; Mangel an Lebenswärme; Neuralgie; Verschlimmerung durch Zugluft)
  • Natrium muriaticum (Fieber; Migräne; empfindsam; Schlaflosigkeit; Abneigung gegen Fett)
  • Lycopodium
  • Ignatia
  • Arsenicum album
  • Chininum sulfuricum
  • Chininum arsenicum
  • Carbo vegetabilis


Repertoriumsrubriken:

Gemüt - Furcht - Tieren, vor
Gemüt - Furcht - Tieren, vor - Haustieren; vor
Gemüt - Pläne - macht, schmiedet viele Pläne - nachts
Kopf - Luft - Zugluft, Luftzug; empfindlich gegen
Kopf - Schmerz - Druck; äußerlicher - amel. - harter Druck
Magen - Aufstoßen - vergeblich und unvollständig
Abdomen - Auftreibung - Flatus; Abgang von - amel. - nicht amel. durch
Rektum - Diarrhoe - periodisch - Tag - zweiten, jeden
Stuhl - Unverdaut - Obst, nach
Fieber - Periodisch - Tag - zweiten Tag; jeden
Schweiß - Schlaf - im
Allgemeines - Berührung - agg. - geringe
Allgemeines - Druck - geringer Druck agg., harter Druck amel.
Allgemeines - Familiengeschichte von - Malaria
Allgemeines - Periodizität
Allgemeines - Schwäche - Diarrhoe - durch
Allgemeines - Schwäche - Säfteverlust, durch
Allgemeines - Speisen und Getränke - Butter - Abneigung
Allgemeines - Speisen und Getränke - Obst - agg.
Allgemeines - Verlust - Säfteverlust, Flüssigkeitsverlust


Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass die angegebenen Skripts zu keinerlei Verschreibungen etc. angewendet werden können. Sie sind lediglich eine Lern- und Verständnishilfe für Homöopathen und Interessierte. Verschreiben Sie niemals ein homöopathisches Arzneimittel aufgrund der hier angegebenen Symptome oder klinischen Indikationen! Suchen Sie sich in jedem Fall professionelle Hilfe eines gut ausgebildeten und erfahrenen Homöopathen.

Quellen:
Complete Dynamics Repertoriums-Software
RADAR 9 von Archibel (Repertoriums-Software)
Hahnemanns Arzneimittellehre, Band I-III, Samuel Hahnemann
Konkordanz der Materia Medica von Frans Vermeulen
Synoptische Materia Medica von Frans Vermeulen
Homöopathische Arzneimittelbilder Band 1-3 von James Tyler Kent
Constantin Hering, Leitsymptome unserer Materia Medica, Band 1-10
Der neue Farrington, Klinische Materia Medica, E.A. Farrington
Synoptic Key, Charakteristik u. Hauptwirkungen homöopathischer Arzneimittel, C.M. Boger
General Analysis, C.M. Boger
Boericke, Handbuch der homöopathischen Materia Medica
S.R. Phatak, Homöopathische Arzneimittellehre
Leit- und wahlanzeigende Symptome der Homöopathie, Adolf Voegeli
Schätze u. Vorlesungen v. Dr. P. Vijayakar, Rubriken & Tabellen, Ein Arbeitsbuch f. d. Praxis. Erarbeitet von Günther Lutz
Genetic Materia Medica, Predictive Homoeopathy, Dr. P. Vijayakar
Vijayakar, Extrovertiert - Introvertiert
Vijayakar, 3-miasmatische Materia Medica.
Dr. Pravin B. Jain, Essence of Pediatric Materia Medica
K.C. Bhanja, Masterkey
Handbuch der homöopathischen Leitsymptome und Bestätigungssymptome, Roger Morrison
Homöopathie - Heilmethode der Zukunft (Arzneimittelbilder), Carlo Odermatt
Die Seele der Heilmittel von Rajan Sankaran
Bilder: Wikipedia
u.v.m.


Adresse

Praxis für klassische Homöopathie in Bülach
Adrian Schneider
Kasernenstrasse 4
8180 Bülach

Tel.: 044 / 860 00 02
info@similibus.ch


  • Sprechstunde nach Vereinbarung
  • Auf Anfrage sind Hausbesuche möglich
  • Konsultationen ausserhalb der Öffnungszeiten nach Absprache möglich


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9 bis 11.30 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr

Dienstags geschlossen

Angebot
  • Kinder
  • Erwachsene
  • Chronische- & Akut-Erkrankungen
  • Psychische Erkrankungen
  • Konstitutionsbehandlung
  • u.v.m. Erkundigen Sie sich bei mir nach Möglichkeiten zu Ihrer Erkrankung

Krankenkassenanerkannt

Ich bin bei den gängigsten Schweizer Krankenkassen anerkannt.
Erfahren Sie hier mehr.


Homöopathie-Blog

Newsletter

Social Media