Simillimum


Das Ziel eines jeden Homöopathen muss sein, das absolut spezifische/individuelle Arzneimittel für den einzelnen Patienten zu finden, welches alle Krankheitssymptome und Charaktereigenschaften des Patienten abdeckt und somit im Stande ist die Krankheit nachhaltig zu heilen. Ein solches Mittel nennt man das Simillimum.

Ein Similia hingegen ist ein Arzneimittel, welches zwar keine schlechte Wirkung hatte, den Patienten aber nicht gänzlich von seiner chronischen Krankheit zu heilen vermag. Ein Similia kann kurzfristig eine Linderung oder ein Verschwinden der Symptome herbeiführen, wird aber einen chronischen Fall nie nachhaltig heilen können. D.h., dass irgendwann die Krankheitssymptome wieder auftauchen werden.